Begrüßung Startseite

Wieder öffentliche Gottesdienste
ab Aschermittwoch – 17. Februar 2021 

Sehr geehrte, liebe Besucherinnen und Besucher der Gedenkkirche,
liebe Gottesdienstbesucherinnen und –besucher,

die Lage hat sich deutlich verbessert und gestaltet sich weiterhin sehr dynamisch: Das Ansteckungsrisiko bleibt durch die Virusmutationen erhöht. Gleichwohl zeigen die Kontaktbeschränkungsmaßnahmen nun, dass die Infektionszahlen sinken. Deshalb werden wir ab Aschermittwoch, 17. Februar, 18:30 Uhr, die öffentlichen Gottesdienste in Regina Martyrum wieder aufnehmen. Bis auf Aschermittwoch, Gründonnerstag und Karfreitag bleiben die Gottesdienste in aller Regel auf die Sonntage konzentriert. Die Wiederaufnahme und Weiterführung der Gottesdienste ist abhängig von der Ent- wicklung der Infektionslage – wir fahren hier weiterhin auf Sicht.

Die Gottesdienste werden freilich unter der Voraussetzung gefeiert, dass den besonderen Anforderungen des Infektionsschutztes Rechnung getragen wird. Es gilt das Hygienekonzept für die Gedenkkirche (s. Anlage). Bezüglich dieses Konzeptes weisen wir Sie darauf hin, dass ab jetzt ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder ein s.g. FFP-2-Mund-Nasen-Schutz zur Teilnahme am Gottesdienst erforderlich ist. Eine einfach s.g. „Alltagsmaske“ ist leider nicht mehr zulässig.

Zur Teilnahme an den Gottesdiensten ist weiterhin eine Anmeldung erforderlich. Dies ist nötig, um die begrenzte Zahl der Teilnehmenden der Gottesdienste nicht zu überschreiten und um zu verhindern, dass wir vor Ort Gläubige nach Hause schicken müssen. Die Anmeldung dient der erforderlichen Dokumentationspflicht zur Rückverfolgung der Infektionsketten bei einem etwaigen Infektionsgeschehen. Die Daten bzw. Anmeldelisten müssen deshalb 4 Wochen aufbewahrt werden. Das genaue Verfahren der Anmeldung per Anmeldeformular auf der Homepage des Canisius-Kollegs oder per E-Mail oder per Telefon (Anrufbeantworter) können Sie dem Begleitschreiben entnehmen. Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie bitte dem Info-Kasten vor der Kirche oder der Internetdarstellungen des Canisius-Kollegs (www.canisius.de), des Karmel (www.karmel-berlin.de) oder der Gedenkkirche (www.gedenkkirche-berlin.de).

Im Namen des Teams der „Geistlichen“, der Kommunität des Karmel und der Jesuiten am Canisius- Kolleg, grüßen wir Sie und Ihre Lieben herzlich und freuen uns auf ein Wiedersehen bei den Gottesdiensten in Regina Martyrum

Marco Mohr SJ
Kirchenrektor

Das Schreiben als PDF
Hygienekonzept der Gedenkkirche

Anmeldung zu den Gottesdiensten
Canisius-Kolleg
erinnerungskultur@erzbistumberlin.de 
Anrufbeantworter 030 30 10 29 60

 

Briefe “Einheit des Geistes”
Einheit des Geistes – ein fünfunddreißigster Brief
Einheit des Geistes – ein sechsunddreißigster Brief
Einheit des Geistes – ein siebenunddreißigster Brief
Einheit des Geistes – ein achtunddreißigster Brief
Einheit des Geistes – ein neununddreißigster Brief
Einheit des Geistes – ein vierzigster Brief
Einheit des Geistes – ein einundvierzigster Brief
Einheit des Geistes – ein zweiundvierzigster Brief
Einheit des Geistes – ein dreiundvierzigster Brief
Einheit des Geistes – ein vierundvierzigster Brief
Einheit des Geistes – ein fünfundvierzigster Brief
Einheit des Geistes – ein sechsundvierzigster Brief
Einheit des Geistes – ein siebenundvierzigster Brief

Erzbistum Berlin:
Eine Übersicht über offene Kirchen und digitale Alternativen in Radio, Fernsehen und Online wird hier aktualisiert: www.erzbistumberlin.de/corona 

Haben Sie Fragen? Brauchen Sie weitere Informationen? Schreiben Sie an erinnerungskultur@erzbistumberlin.de

 

Weitere Informationen

34 Briefe “Einheit des Geistes”
Begleitung durch den Lockdown im Frühjahr 2020

 

facebook

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Startseite, Willkommenstext veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.